123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

45 thoughts on “Henry Nitzsche und das Bundeswehr Mandat für Afghanistan”

  1. /heil feivel

    hat afaik seine eigene gegründet, vll aber auch nur auf kommunaler ebene.
    Endlich mal jemand, der richtig Ahnung hat..
    Er wird ein Gleichgewicht in der Macht bringen!

  2. Ich kann nur zustimmen, auch wenn ich den Herrn nicht näher kenne. Seine Rede ist gut bis zum Punkt als er gegen Links "loszieht" es scheint mir nicht ganz nachvollziehbar, da er keine Belege bringt die nachprüfbar sind.

    Meine Meinung zum Thema selbst ist: den Einsatz Afghanistan in wenigen Jahren zum Abschluss bringen, sei dies mit >mehr Truppen< oder >Abzug< ist vom Grundsatz her egal, denn beides wäre zumindest klüger als die aktuelle Situation.

  3. Man sollte den Herrn Henry Nitzsche zum Bundeskanzler machen, denn er hat vollkommen Recht!
    Und was die Link angeht… man sollte das Geld, was in Afgahnistan verpulvert wird nutzen um dieses Dreckspack, diese Schmarotzer auszurotten. Vielen Dank meine sehr verehrten Damen und Herren.
    Frohe Weihnachten

  4. Ja und? Was dagegen?

    Aber mal zum Thema:
    Hm, also bis ca 4:00 war es zwar nichts wirklich neues, aber doch mal laut und mutig die Dinge beim Namen genannt. Ein guter Redner ist er aber leider nicht.

    Ich weiss nicht, mit Politik kenne ich mich, um auch ganz ehrlich zu sein, nicht wirklich aus. Geht das da im Bundestag immer so zu? Das immerhin mal so ein paar Stühlchen besetzt sind? Dass es irgendwie immer die gleichen Gesichter seit 10, 15 Jahren sind? Dass dieser komische Typ von der SED eigentlich nur inhaltleeres Geblubber abgeben kann, ohne sich auf das eigentliche Thema zu beziehen und hinter ihm alle wie Hampelmänner applaudieren? Der Mann schafft es nicht einmal, vier Worte in einem Schwall aneinanderzureihen, glaubt aber sich das Recht nehmen zu können, den Mann als Nazi diffamieren zu können, nur weil er eine andere Meinung hat.
    Meine Güte, ernennt den Mann zum Reichspräsident, Feivel zum Reichskanzler und Don Vito zum Kriegsminister. Mich zum Bierminister und Henkelkopf zum Beherrscher der Gläubigen. Schluss mit diesem System!
    -> http://www.dhm.de/lemo/obje

  5. Wer hätte gedacht, dass es im Bundestag noch einen Mann mit Arsch in der Hose gibt.Aber leider ohne Partei 🙁

    Und die SED benimmt sich immer noch wie der letzte Kindergarten.
    Bestimmt alles Kdv spinner.

  6. nitsche wird niemals ein amt bekommen welches deutschland hilft,
    denn durch solch ein amt würde er die linken teilweise entmachten und die linken sind zu machtgeil und darauf aus deutschland zu zerstören.
    mitlerweile weiß ich schon nicht mehr ob ich denken soll dass sie es selber nicht einmal wissen.

    desintresse und abneigung gegen die wahrheit war ja schon immer klar, aber wie deutlich man das dort sieht. lol.

    rechtsextrem? die wahrheit ist nicht rechtsextrem sondern nicht widerlegbar! es sind nur tatsachen von denen er redet und wenn die linken die wahrheit als rechtsextrem bezeichnen heißt es für mich, dass jedes linke wort eine lüge ist.

    wir gehen vor die hunde,
    es wird einfach passieren.
    noch einmal wird man uns nach der besetzung das land nicht wieder geben.
    es gibt einige dinge die passieren können
    wir werden von russland überrannt und die linken fördern das und wir werden niedergmacht wie im 30jährigen krieg.
    die usa "rettet" uns und gibt den deutschen boden an israel weil israel ja schon immer deutschland als heimasitz hatte,
    die deutschen werden dann vertrieben wie die palästinenser.

    und die linken fördern dies alles.

    ach was weiß ich….

    bomben auf die linken!

  7. Feivel, war schon länger her, als das auf Phönix lief, hättest schon vorher hier einstellen müssen. Zurzeit gibt es keinen besseren Politiker als den Herrn Nitzsche, der einzige der dem Faschismus der Linken Einhalt gibt.

  8. leute, ich bin VERLIEBT ! der mann redet keinen stuss und ist auch kein nazi.. mal vorweg.
    Interessant ist auch die Rede zum Lissaboner EU Vertrag von Mr.N. !
    guckt euch das bild in Deutschland mal an, die höchste bevölkerungsdichte der welt mit einen massiven kulturellen mix.

    Fazit: wo sind wir hingekommen mit diesen Links und Rechts denken, nicht zu vergessen die Kapitalisten die noch mitmischen. -eine totale ‚gelähmte‘ Politik, die alles machen kann was sie will es gibt ja keine richtige Opposition 😉 ein ausbruchssicheres System.. alles bleibt wie es ist. (reich wird reicher ..)

    Und genau DAS SELBE macht der Lissaboner Vertrag mit der EU.
    Es wirft die Länder und Völker der EU in einen Topf und rührt um.
    Ein viel größeres ausbruchssicheres System.

    Durch sowas wird er Zusammenhalt jeder Mitgliedskultur gebrochen.
    So regen wir uns immer schön über andere dinge auf anstatt das uns das geld aus der tasche ‚gesaugt‘ wird.
    Links,Rechts und die Liberalen versuchen nur die Probleme zu lösen, nie kümmert sich einer um die Ursache(r)n der Probleme.

    Feivel guter Post und wasch mal wieder deine Frau Mutter,
    es wird langsam fischig.
    HAIL OBAMA

  9. i mein natürlich "So regen wir uns immer schön über andere dinge auf anstatt darüber, das uns das geld aus der tasche ‚gesaugt‘ wird"
    XD

    ps: i bin/war blau

  10. btw. mal so zur Aktuellen Lage (ich rede von der Wirtschaft)
    Fällt die USA, fällt DE. Fällt DE, fällt die EU.
    und ende januar ca. geben alle firmen in den USA ihre Quartalszahlen und Quartalsprognosen bekannt. So eine Minus-Summe wie dort wird es noch nie gegeben haben.
    BADA-BÄNG BADA-BOOM
    Die Bauern werden wieder reich sein 😉

    JAAA GENAU ! Die Gesichter die wir auf RTL auslachen werden wir anbetteln. *harharhar*

  11. mal einer der die wahrheit sagt… statt in diesem scheissland rumzugammeln und steuergelder zu verschwenden solte die bundeswehr lieber das elsas zurück erobern…

    naja scheiss drauf… frohe weihnachten…

  12. Wär echt ne Idee – Alles geht den Bach runter, ein bisschen Bürgerkrieg, und dann haben wir wieder den Elsass und Pommern zurückerobert, einen Kaiser und die Bauern bilden die neue Bourgeoise!! Ständegesellschaft! Mit mir ganz oben! Und Bier ist kostenlos!

    Geil !

  13. Kein Staat der Welt ist am Ende des Aghanistan oder Irakkrieges interessiert. KEINER!
    Dort wird geschaffen, was in einigen Jahren uns das Öl bringt! Kein Staat will darauf verzichten. Und die großen Millionäre, die Kapitalisten haben den großen Zeigefinger über jeden einzelnen Politiker.

  14. TaFFlaK, inwiefern ist das denn RASSistisch? Klar darf man da nicht so im Nebensatz pauschalisieren (Ich habe gelernt, dieses Wort zu hassen. Hat jemand mal ein paar Synonyme?), aber hat er denn da wirklich so unrecht? Auch als britische Kolonie gab es dort nie etwas, dass man auch im Ansatz Demokratie hätte nennen können – Afghanistan ist ein Vielvölkerstaat mit den unterschiedlichsten Kulturen die sich schon immer gegenseitig bekriegt haben und seit der Vertreibung der sowjetischen Invasion sich beständig ins Mittelalter zurückentwickelt haben.

    Da kann man sicherlich drüber streiten aber in einem Punkt hat er, zumindest im Ansatz wirklich recht: Geht es um Afghanistan oder geht es um Kabul? Noch nicht einmal dort herrscht "Recht und Ordnung", die amerikanische Marionette ist vollständig auf die ausländischen Soldaten angewiesen um überleben zu können, aktzeptiert wurde der Kerl von "seinem" Volk von Anfang an nicht …

  15. Ach ja, und eigentlich wollte ich weitertippen. So damit, dass der Land als ganzes kein bisschen befriedet ist (Bzw wie es eine ältere Mitbürgerin ausgedrückt hat, dass man "Herr über dieses Volk wird"); Das einzige was man wirklich vorweisen kann, sind die ganzen Militärlager um Kabul herum die selbst zunehmend auf Selbsterhaltung ausgelegt sind. All sowas…
    Noch eine Sache: Irgendwo hab ich mal ne 6teilige Doku über die Arbeit der Bundeswehr in Afghanistan gesehen. Was mich ziemlich verwirrt hat: Sehr viele Afghanen (meist die Dorfoberhäupter) konnten gutes, flüssiges Deutsch sprechen. Woher in aller Welt haben die das?
    Frohe Weihnachten!
    http://www.lowbird.com/data

  16. Auf jeden Fall kann Nitzsche schlagfertig antworten. Als er das Blatt in der Hand hatte und geantwortet hat, hat die Linksfraktion aber lange Gesichter gezogen. Verstehe sowieso nicht, warum eine linksradilkalte/weit links orientierte Partei in den Bundestag ohne jedweden Einwand zugelassen wird. Das ist nichts anderes, als wenn die NPD im Bundestag säße.

  17. oh man moepe, keine ahnung der sachlage aber mal wieder rumjammernund wahllos beleidigen, aber man is es von euch linken auch schon nich mehr anders gewöhnt, auch deswegen hat eure populistisches system keine zukunft.
    echt arm sach ich nur.

  18. ps: ist es ja wohl nich rechts die grünen als schwuchteln zu bezeichnen, ich mein, die haben ja immerhin die ganzen türken nach deutschland geholt und sin somit für das ganze disaster verantwortlich!

  19. Wie kann man bloss als simples Bergvolk 90% des weltweiten Mohnanbau kontrollieren? Hmmm… wie viele meiner Vorredner bereits gesagt haben redet Herr Nitzsche leider nur Halbwarheiten an und scheint wie der Großteil hier keine Ahnung von der Situation im Afghanistan zu haben. Schön aber immer den Populisten hinterherjubeln. Ich wunder mich außerdem woher der wohl seine ganzen Zahlen und Nummern her hat…

  20. BaeMz, andere auszulachen weil sie etwas nicht wissen, lag mir schon immer fern. Aber bei deinem Beitrag musste ich doch zumidnest schmunzeln. Nehmen wir nur mal den Drogenanbau: Du kannst auf zensiert.to posten, bestimmt kannst du auch Google und Konsorten benutzen:
    http://www.google.de/search
    Die ersten 3 Treffer: Spiegel, Tagesschau, Wikinews. Ein oder zwei Quellen davon wird sicher auch dieser Dreckspopulist (irgendwie das politische Schlagwort der letzten 2 Jahre, oder?) lesen, oder?

  21. an Moepe…….hier mal ein Zitat von sz-online gefunden habe:
    "Nitzsche, der schon vor seinem Ende 2006 erfolgten CDU-Austritt…."usw.
    Also heißt das ja wohl,er trat aus und nicht anders herum,wie du behauptest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.