123

Heute braten wir uns eine Jenny


Und heute braten wir uns eine Jenny!

Jennyschnitzel

Zutaten:

——————————————————————————–
450g Jenny, am besten vom Bauch
20g Fett
Pfeffer, Salz
10g Fett
250g Champignons
1 Dose Pfifferlinge
1/2 Zwiebeln
1/8L Wasser
1 TL Brühe, instant
2 TL Saucenbinder
10g Creme Fraiche
400g Pommes frites
3 Portionen – 616 Kcal pro Portion
Zubereitung:

Für Jennyschnitzel am besten Schnitzel aus der Oberschale verwenden. In einer Pfanne 20 g Fett erhitzen.
Jennyschnitzel von jeder Seite ca. 3-4 Min. kräftig anbraten. Dann erst mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen, damit sie nicht zäh werden. Schnitzel aus der Pfanne nehmen und warmstellen. 10 g Fett in der Pfanne erhitzen. Frische Champignons putzen, in Scheiben schneiden und anbraten. Pfifferlinge in ein Sieb gießen, unter fließend Wasser abspülen und gut abtropfen lassen, Pfifferlinge zu den Champignons geben und mitbraten. Zwiebel halbieren, pellen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebelwürfel zu den Pilzen in die Pfanne geben und mitbraten. Pilzpfanne mit Wasser ablöschen und mit Instantbrühe, Pfeffer und Salz würzen. Sauce zum Kochen bringen und mit dunklem Saucenbinder binden. Temperatur reduzieren. Wenn die
Jennysauce nicht mehr kocht, Creme Fraiche einrühren. Jennyschnitzel mit Pilzsauce anrichten und Pommes dazu reichen.

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.