123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

20 thoughts on “Mama wollte auch mal ins Internet”

  1. ihr seit doch alles analgefickte hurensöhne!
    kaum is das spiel vorbei seit ihr alle schwul und postet nicht mehr.

    husos!
    alle mann husos.

    feivel sollte gucken wer nur fürs spiel aktiv war und denjenigen dann die preise aberkennen.

    scheiß ficker juden schwein moslem neger obama hurensohn kinder.
    fickt euch!

  2. lass mal bei dem wort huresohn die ersten beiden buchstaben stehen,
    buchstaben 3+4 weg, 5+6 stehen lassen und 7+8 auch weg.

    Dann weißt du was du bist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.