123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

5 thoughts on “Schulessen rund um den Globus”

  1. Bezeichnend ist ja, das in all diesen Ländern das Schulessen für die Kinder kostenlos ist, selbst in Kuba. In Deutschland bekommt man das nicht hin. Obwohl Bildung ja eigentlich kostenfrei sein sollte, um eine vom sozialen Status unabhängige Chancengleichheit zu gewährleisten, müssen deutsche Schulkinder für jeden Dreck zahlen, der eigentlich durch Steuergelder finanziert sein sollte. Essensgeld, Milchgeld, Kopiergeld, Schulbücher usw. usw. Aber unsere Regierung ist nunmal der Meinung, das Steuergelder besser in Rüstung und Kohlesubventionen investiert ist als in Bildung und Sozialstaat. Da darf man sich dann auch nicht wundern, wenn man sich eine Generation von asozialen und ungebildeten heranzüchtet. Und das diese dann AfD wählen und Asylheime anzünden, erst recht nicht. Mangelnde Bildung erzeugt Angst vor fremdem, und Angst erzeugt Hass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.