123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

11 thoughts on “The Blackout”

  1. Witzegeh, du schmule Hupe. Was willst du der Welt eigentlich mit diesem Gestammel mitteilen? Ich gebe mir ja immer Mühe, dich Sonderling von der anderen Fakultät zu verstehen. Ich finde ja, daß man auch dem größten Spasti zuhören sollte. Wegen der Toleranz und der gegenseitigen Achtung. Aber nun bin ich ratlos.

  2. das wort slawe kommt vom wort „sklave“, genauso wie „schlawiner“ von slawe abgeleitet wurde. Aber da du verkappter h..o..mokrimineller eine Auffassungsgabe eines Schafes hast, von deinem UrOpa wohl geerbt, ist es klar dass du es nicht verstehst.

  3. Schon besser. Ganze Sätze. Auch wenn du stinkender Sonderling von der anderen Fakultät über allerlei Sonderrechte in unserem bunten Land verfügst, kann der normal Mensch doch erwarten, daß du dich normal mit ihm verständigst. Geht ja halbwegs. Aber was willst Du mit der Erläuterung mitteilen? Mir ist es ziemlich egal, woher das Wort „Schlawiner“ kommt. Gibt es einen Grund, warum du dampfender Kackhaufen mit deinem Wissen prahlst?

  4. Bitte versuche dich doch wenigstens ein bisschen an fehlerfreiem Deutsch. Dass du mal einen korrekten Beitrag ablieferst, ist wirklich eine seltene und ausgesprochen beschämende Ausnahme.

    1. Nimm mal den Hinweis an, dass du dein Deutsch verbessern musst, wenn du bei den Großen mitreden willst. Du verkrachte Ballastexistenz bekommst ja kaum einen fehlerfreien Beitrag zustande. Wie peinlich Man muss sich als Deutscher ja regelrecht schämen, für solche Nachtwächter wie dich. Aber so seid ihr Kommunisten nunmal.

  5. bin mal gespannt WANN Fick von Hinten darauf kommt, dass er selbst der wärmste aller Brüder ist. Dauert noch eine Weile, bei seiner heterosexuellen Gehirnwäscheerziehung.

  6. ich bezichtige niemanden da ich selbst offen zu meiner homokriminalität stehe. Dazu gehört Mut und auch Leidensbereitschaft, feige ist, sich hinter heteropropaganda zu verstecken, fieki fieki.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 


Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.