123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

12 thoughts on “Heimat für jeden”

  1. Alle Schattierungen von links sind in Wahrheit Extremismus der nichts bringt. Das größte Problem ist dass Richter links sind und Recht sprechen auf Grund linksextremer Gesetze, die alles zerstören.

    Bei der Richterschaft hat selbst unser Führer und Reichskanzler Adolf Hitler auf skrupellose Kommunisten an der Spitze gesetzt und dem Kommunisten Freissler zum obersten Richter des Volksgerichtshofes bestimmt. Zeitzeugen hatten bedenken gegen diesen Kommunisten, da er den Nationalsozialismus in Misskredit brachte mit seinen Brüllorgien bei Gericht.

    Daher überlegte man schon die Richter vom Volk wählen zu lassen, dass man den Kommunisten wegbekommt, doch der Führer vertraute dem Kommunisten Freissler, der der nationalsozialistischen Idee schweren Schaden zufügte. Vielleicht stellte Freissler gar den Ostfeldzug beim Führer als Urlaub bei Freunden dar.

  2. Wobei mir einfällt, dass nicht nur Freisler, der, wie jeder auch nur 1/4 gebildete Halbpole weiß, mit einem S geschrieben wird, Kommunist war, sondern sogar Hitler selbst. Das kann man ganz klar daran erkennen, dass Deutschland nach Hitler völlig zerstört war und alles Zerstörerische links ist und war. Das kann, und hier kommt wieder meine philosophisch-logische Universitätsbildung, die ich eigentlich verabscheue, weil so etwas nichts als linke Geschwätzwissenschaft ist, ich aber trotzdem in philosophischer Logik bei Kant und Michael Freiherr von Pallandt promoviert habe, weil ich meine Flinte abgeknickt und in 2Sekunden nachgeladen habe, nur bedeuten, dass Hitler ein Kommunist war. So einfach und logisch ist das. In der Geschichte gibst es dafür unzählige Beispiele: Karthago (zerstört von römischen Kommunisten), Jerusalem 1099 (ganz klar Kommunisten), Aussterben der Dinosaurier (definitiv Kommunisten). Auch Trump ist ein Kommunist. Mein Nazi-Opa war auch einer.

    1. Hitler war tatsächlich wenige Tage in Bayern Mitglied eines kommunistischen Bündnises. Diese Tage haben großes Elend gebracht, da in diesen Tagen unser späterer Führer geistig links vergiftet wurde und diese elende Krankheit mutmaßlich immer wieder mal kurzfristig ausbrach, wodurch z. B. es zur verheerenden Fehlentscheidung kam weniger Abfangjäger als Bomber in einer Phase des Kriegs zu bauen, wo es wichtig war die Produktionsstätten vor feindliche Kriegsterror zu schützen. Stauffenberg und andere sahen den Fehler, an dem nur die Linken, Jooden, Illuminaten und anderes linkes Gesocks Schuld sind und wollten daher unseren trotzdem geliebten und hoch verehrten Führer töten ☠.

  3. @ Walter 74

    Nimm dirn Zimmer mit deine Mutter du Stricher
    Musst unbedingt deinen Scheiss hier los werden, damit diese tolle Seite auch nich vom Netz genommen wird?
    Verpiss dich doch zu deinen Inzestverwandten du Hohlkopp

    1. Ich verbreite keinen Unsinn. Es gibt übrigens keinen biologischen Hinweis, dass Inzest an sich schädlich ist. Je hochwertiger Gene sind, desto weniger notwendig oder gar schädlich ist Vermischung.

      Problematisch ist der Inzest bei Idioten wie Anatolen, wo sich die Idiotie durch Inzest vermehrt. Anatolen sollten aber gar keine Nachkommenschaft haben, da sie zu viele Gene aus Afrika haben und damit niedrigen IQ.

      Es ist aber ein Ammenmärchen, dass Inzest an sich Gene schädigen würde. Das Problem bei Inzest unter Erbkranken ist, dass es kein besseres 2. Gen gibt, das einspringen könnte, sondern nur 2 defekte Gene.

      Das ist wie wenn man aus einem alten 5er BMW Ersatzteile aus einem anderen 5er BMW entnimmt, die genau an der Stelle den selben Defekt haben. Da bleiben beide 5er BMW defekt. Hat man einen 5er zur Hand, der irgendwo anders einen Schaden hat, bleibt der eine alte 5er BMW fahrbereit. Niemals würde aber BMW den defekten Teil in der nächsten Generation wieder einbauen, wenn es bessere deutsche Teile gibt, wobei die Meisten Teile von Magna in Österreich heutzutage kommen von den neuen 5ern. Wichtig ist, dass Deutsche fertigen und nicht der Ort. Ein Made by German muss als Qualitätssiegel kommen, denn wenn Türken in Stuttgart Schrauben sinkt die Qualität. Es ist ungerecht, wenn nur die Nobellinie mehr echte deutsche Wertabeit enthält und das untere Preissegment minderwertig von Ausländern zusammengepfuscht wird.

      Da lob ich mir die Japaner, die machen auch die billigeren Modelle in Japan ausschließlich mit Japanern und daher ist die Qualität im unteren Preissegment besser als bei deutschen Autos in der Preislage.

  4. Zumindest hat mir der Fahrer, der mich in die Anstalt gefahren hat, das so erzählt. Nicht dass ich sonst jemals auch nur in die Nähe eines 5er BMWs kommen würde, geschweige denn einer fundierten Fachkenntnis über automechanische Vorgänge.
    Ich bin übrigens der beste Beweis, dass sog. „Inzest“ nichts Schlechtes ist. Ich sehe nicht ganz durch, wen mein Nazi-Opa, der ja 3/4 Pole war, nun alles gebumst hat. Ich tippe auf seine polnische Schwester, aber was weiß ich schon. Sicher ist, dass ich ein lupenreines Beispiel für die kognitive Leistungsfähigkeit reinrassiger Germanen bin. Bewundernswert, oder?

    1. Da hat der linke Nickklau die Hosen 👖 gestrichen voll, dass die Seite ins dunkle Netz wechselt. Dort kennt sich die Schwuchtel, die durch eigenwärme die Klimaanlage aus Japan stark belastet, da unsere Verbündeten nichts für derart extrem Warme bauen, nicht aus und kann als Beamter dann im Keller den ganzen Tag eine Steckdose beobachten, da man für die schwule 👨‍❤️‍💋‍👨 Sau 🐷 keine Verwendung sonst hat, da sie nur braune Scheiße im ursprünglichen natürlichen Sinn noch produzieren kann. Jeder hier weiß, dass die Natur 🏞 nicht viel zu bieten hat ohne deutsche Technologien.

      Für solche Schwuchteln wird Gutes Steuergelder beim Fenster rausgeworfen! Diese Extremisten – alle Linke sind Extremisten – klauen schon auf Kosten unserer Kinder. Doch das Geld kann man den Idioten leicht wieder abnehmen, aber dass sie das Blut unserer Kinder verdecken, sie mit subtilen Methoden ausrotten wollen, ist unverzeihlich.

      Da die linke Schwuchtel nichts kann und nur auf Staatskosten als Stasimitarbeiter für die linke Merkel angesetzt wurde, fürchtet der Versager um seinen staatlichen Job, wo er sonst höchstens Hatz IV bekäme wie es im Grunde all den unnötigen Beamten zustehen würde, die vertrottelte linke Gesetze exekutieren.

      Keiner braucht die Stasispitzel oder wie auch immer sie sich nennen und deren linkes Gesockspersonal, das ohne Bespitzelung nur Hartz IV hätte, wie Refuckies, die genauso unnötig sind.

      Verpiss dich nach Nordkorea du Schwuchtel.

      1. Ansonsten kann ich nur nochmal betonen: Ein Glück, dass mir so ein wunderbar sorgenfreies in diesem Land ermöglicht wird. Nicht auszudenken, ich bekäme Hatz IV. Dann wäre mein Blut ganz verdeckt. Ich finds ja eigentlich hier schon wie in Nordkorea. Diese ständige Bespitzelung. Überall. Immer. Mein Opa hätte mich davon befreit.

    1. Denn eins muss man ja nochmal klarstellen: Der homosexuelle Lebensstil ist rundheraus abzulehnen. Er untergräbt einfach den Wert der Familie! Ich bin dafür, dass
      1. Einhorn-Jagdkompanien aufgestellt werden. Walters Freundin kennt sich mit Handtaschenpistolen so gut aus, die kann eine führen.
      2. Alle Personen des öffentlichen Lebens, die den Wert der Familie gefährden, durch homosexuellen Lebensstil, verschärft noch durch „gemeinsame“ Kinder oder gar Beziehungen mit Ausländern, müssen sofort aller Ämter enthoben werden. Ganz besonders gilt das für den Bundestag! Nicht auszudenken, wenn da auf höherer Ebene, z.B. Fraktionsvorsitz, jemand so leben würde. Dann doch lieber echte konservative Werte!

  5. Der linksverblödete Namensdieb ist nicht in der Lage, eigene Gedanken zu fassen. Dazu ist er zu dumm. Da sein Nachgeplärre linksgrüner Lehrerparolen hier niemanden interessiert und regelmäßig für Lachanfälle sorgt, versucht er es jetzt mit zustimmender Rhetorik. Weil er denkt, er könne damit irgendwie irgendwen „entlarven“. Nur blöd, daß es übetreibt, er allerdings aber eine wahre Kernbotschaft verbreitet. So geht der Schuß ganz mächtig nach hinten los. Nur verfügt er nicht über die intelektuellen Fähigkeiten, das zu erkennen. So hält er sich für einen besonders mutigen und pfiffigen Widerstandskämpfer. Er ist aber nur ein mieser, kleiner, bedeutungsloser und minderintelligenter Mitläufer. Ein Verlierer, ein Versager. Den selbst seine mohamedanischen Neubürgerfreunde verachten. In den 30er Jahren wäre er ein prima Hitlerjunge gewesen. In den 70er Jahren ein prima FDJ-Kind. Kurz: Eine erbärmliche Gestalt.

  6. Wer nicht anerkennt, dass der „homosexuelle Lebensstil“ und das Verdecken des Blutes unserer Kinder die aktuelle Gefahr überhaupt sind, muß ein minderinteLektueller kommunistischer Provokateur sein, der im Blauhemd bei der HJ rumläuft und von der Ostseeküste gesteuert wird. Wir echten Konservativen lieben die Freiheit und das Leben ohne Verbote. Waffen z.B. gehören in Kinderhände, da Trump sehr gut dasteht. Außerdem lassen wir uns von eingewanderten Antisemiten und Schwulenfeinden nicht vorschreiben, wie wir zu leben haben. Immerhin sind wir alle kommode Kant-Kenner. Jeder von uns. Außer die Homosexuellen. Und die Kommunisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.